Die Software zur Schnittdatenoptimierung

speed&feed - Modul Bohren

speed&feed - Modul Bohren

Das Modul Bohren beinhaltet 17 Bearbeitungsfälle. Automatisch werden Wendeplattenträgerwerkzeuge mit Aufnahme nach DIN/ISO und den Wendeplattengeometrien nach DIN/ISO 4987-1832 zugeordnet.

Schneidstoffe nach ISO 513 kommen ebenso zum Einsatz wie Werkzeuge aus Vollhartschneidstoffen bestehend aus VHM/F, CERMET, PM (HSCO), mit und ohne Hartstoffbeschichtung.

Jedem Bearbeitungsfall sind unterschiedliche Bearbeitungswerkzeuge zugeordnet, um mögliche Alternativ-werkzeuge anzubieten. Standardmäßig wird den Zerspanungsparametern Bohrduchmesser und Bohrtiefe, entsprechend dem wirtschaftlichsten und am besten geeigneten Werkzeug, zugeordnet. Über die angebotene Auswahl kann die Eingriffssituation dem Werkstück oder der Maschine angepaßt werden.

Werkzeuge:

  •     Wendeplatte
  •     Zweischneider Wendeplatte
  •     HSCO
  •     HSS Aufbohrer
  •     Gelötet
  •     Vollhartmetall oder gelötet


Die Materialauswahl erfolgt nach VDI 3323:

speed&feed Materialauswahl


Die Einstellung der Oberflächengüte erfolgt über den Auswahlmodus Zerspanung:

  • Schruppen
    Bohren
  • Schruppschlichten
    Senken/Aufbohren
  • Schlichten
    Reiben

 

speed&feed Home   speed&feed Modul Fräsen   speed&feed Modul Drehen   speed&feed Modul Bohren mit Gewinde
 
speed&feed Kalkulation   speed&feed Informationsmaterial